Ich berate Hersteller und Marken zur Erschließung neuer Zielgruppen und Märkte: Strategien für den direkten Onlinevertrieb an Endkunden.

Viele Marken und Hersteller betreiben bereits aktiv E-Commerce. Sie nutzen dabei verschiedene Online-Kanäle wie den eigenen Onlineshop, Marktplätze wie Amazon, Ebay oder Etsy. Einige nutzen bereits die Potenziale von Social Commerce.

Für viele Unternehmen ist ein Direct-to-Consumer oder Direct-to-Customer-Ansatz im E-Commerce die beste Möglichkeit, der Amazonisierung zu entfliehen. Dabei gibt es unterschiedliche Varianten, je nach Ausgangsbedingungen, Branche, Konsumermarkt, Produkten und Unternehmenskultur.

Direct-to-Consumer – ein Ansatz mit viel Potential. Eine Studie von 2019* untersucht Direct to Consumer (DTC)-Marken, die klassische Vertriebskanäle umgehen und Kunden direkt ansprechen. Darunter bekannte Brands wie den Lieferdienst “Hello Fresh”. Danach haben rund 35 Prozent der deutschen Konsumenten, die einen Anbieter kennen, auch schon Produkte von diesem erworben. Das Ergebnis weist auf ein großes Potenzial der Direktvermarktung hin.

Egal, ob es um den Einstieg in den Online-Direktvertrieb geht oder um dessen Ausbau: Ich unterstütze Sie dabei, die Chancen optimal zu nutzen, und Fehler zu vermeiden.

*Rakuten Marketing in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich 2019

Welche Fragestellungen ich für Sie bearbeite:

  • Welche Online Verkaufskanäle sind für welche Produkte und Sortimente am erfolgreichsten?
  • Wie lassen sich Onlineshop, Marktplätze und Social Shopping nahtlos integrieren?
  • Welche Chancen und Risiken gehen mit der Erschließung neuer Zielgruppen einher? Welche Schritte sollten zuerst gemacht werden?
  • Welcher E-Commerce Technologie-Stack passt zu meinem Geschäftsmodell?
  • Welches Shopsystem passt optimal? Wie lässt sich mein Shopsystem für den Direktvertrieb optimieren? Wann ist ein Systemwechsel sinnvoll?
  • Interner Kompetenzaufbau: Welche Komnpetenzen muss mein Teams aufbauen, welche Strukturen und Tools sind dafür am besten geeignet?
  • Wie lassen sich stationäre Filialen mit Online-Verkaufskanälen verknüpfen?
  • Welche neuen Anforderungen kommen auf mein Marketing-Team zu? Wie lässt sich das Shopsystem optimal mit Marketing-Tools verbinden?
  • Wie lassen sich neue Kunden gewinnen und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen? Welche Tools gibt es dafür?
  • Wie verkaufe ich rechtskonform über Online-Vertriebskanäle?
  • Lässt sich mein D2C-Business klein starten und weiter Ausbauen?
  • Sie möchten Ihre Händler nicht verärgern, welche Optionen gibt es?
  • Welche Logistik-Partner passen zu meinen Anforderungen?
  • Welche Payment-Partner passen zu meinen Anforderungen?
  • Wie wird mein Onlineshop in Suchmaschinen besser gefunden?

Ergebnisorientierte Beratung für ihren erfolgreichen Start in den Online Direkt-Vertrieb

Ich unterstütze Unternehmen dabei, die verschiedenen Online-Kanäle optimal für ihre Zielstellungen zu nutzen. Onlineshop-Systeme sind dabei ein wichtiger Baustein der E-Commerce-Infrastruktur.

Dabei gibt es keine Standardlösung, die für alle Branchen, Produkte und Zielgruppen gleich gut passt. Ich unterstütze sie dabei, für ihr Unternehmen die passende Strategie zu finden.

Meine Arbeitsweise als E-Commerce Berater

1. Analyse

Zu Beginn ist eine Standort-Bestimmung aller involvierten Bereiche wichtig, um den richtigen Weg zu einer passenden und zukunftsorierten Lösung zu definieren: Geschäftsführung, IT, Marketing, Vertrieb, Disposition, Logistik und Einkauf. Dazu gehört auch ein Prozess- und System-Check der Unternehmens-IT.

E-Commerce Projekte
  • E-Commerce System-Prozess-Check
  • Analyse & Dokumentation Ist-Zustand
  • Kennzahlen, Eckdaten, Zielgruppen: Kunden, Nutzergruppen
  • Rahmenbedingungen: Rechtliche Rahmenbedingungen, Steuern, Zölle
  • Gewichtung der Themen

Für die Analyse führe ich Workshops durch, arbeite mit standardisierten Fragebögen, mache Interviews und analysiere vorhandene IT-Prozesse.

2. Direct-to-Consujmer-Strategie und Zieldefinition: Neue Zielgruppen erschließen

Um die passende Vorgehensweise für die Erweiterung ihrer E-Commerce-Aktivitäten zu klären, werden jeweils Ziele für jeden Bereich erarbeitet. Nur wenn diese klar und vollständig definiert sind, lässt sich daraus das beste Vorgehensmodell ableiten. Jedes Geschäftsmodell erfordert dabei eigene Lösungen. Mit der Zieldefinition ehalten Auftraggeber eine klare Vorstellung, um Grundsatzentscheidungen zur geplanten Vorgehensweise zu treffen.

  • Definition der Business-Ziele, Teilziele für alle Business-Bereiche
  • Erarbeiten der strategischen Vorgehensweise
  • Erstellung der Roadmap, Erstellung Maßnahmenkatalog
  • Planung von Aufgaben und Zielstellungen für jeden Bereich entlang der Zeitachse
  • Planung von Implementierungs-Phasen und Datenmigration
  • Projekt-Scoping (Abgrenzung)

3. Projektplanung und Realisierung

Aus den Anforderungen ergeben sich entsprechende Aufgabenstellungen für die beteiligten Fachabteilungen.

  • Implementieren benötigter neuer Strukturen und Prozesse
  • Erarbeiten der Anforderungen für die Systeme
  • ggf. Durchführung von Ausschreibungen zur Auswahl von Software und Dienstleistern
  • Implementierung neuer Software, Datenmigration
  • Implementieren von Tools zur Erfolgsmessung

IT-Systeme und Prozesse

Meine Kerngebiete sind Beratung zu Software-Entwicklungsprojekten im E-Commerce-Kontext.

Ich erarbeite die passenden Konzepte für Software-Lösungen für Ihre E-Commerce Systeminfrastruktur, Funktionsanpassungen und Funktionserweiterungen.

Ich erstelle einen Umsetzungsplan für ihre Direct-to-Consumer Strategie, der auf ihr Budget, ihr Angebot und ihre Zielgruppen optimal angepasst ist. Ob mit kleinen Schritten oder mit voller Kraft von Anfang an.

Zu meinem Leistungsangebote gehören Planung, Machbarkeitseinschätzung, Vorbereitung und Durchführung von E-Commerce Projekten.

E-Commerce Infrastruktur

Nutzen Sie E-Commerce Know-how an Ihrer Seite

Ich verfüge über langjährige Erfahrung als Business Analyst im E-Commerce und Direct-to-Consumer Umfeld. Daher kenne ich die gesamte Wertschöpfungskette, Prozesse und Systeme bestens. Ich besitze umfangreiche Kenntnisse mehrerer Shopsysteme.

Meine fachlichen Kenntnisse und meine Projekterfahrung konnte ich für Beratungsunternehmen wie Fostec Consulting oder ecom consulting bereits unter Beweis stellen.

Aber auch direkt für Marken und Hersteller wie CEP Sportswear, SOLESTAR, MEPHISTO, gartenmoebel.de oder Vallourec (Mannesmann).

Ich unterstütze Unternehmen auch bei der Auswahl passender Software und Dienstleister. Mit 15 Jahren Erfahrung als CEO auf Agenturseite steuere ich die Implementierung von E-Commerce-Systemen durch Dienstleister und interne Teams.

Rufen sie mich einfach an: 0178-4204823
oder schreiben sie eine -> eMail


Blogbeiträge

Your successful E-Commerce Start in Germany – How to Implement your Strategy

Direct-to-Consumer: Shopsysteme für den Online DirektvertriebDirect-to-Consumer: Shopsysteme für den Online Direktvertrieb